Pro-Ject

Pro-Ject RPM 9.2 Evolution Manueller Plattenspieler

Artikel-ID: 9125

* inkl. MwSt. zzgl. Versand außerhalb Deutschlands

Laufwerk

  • Die Oberfläche des Chassis und des Motorgehäuses ist in anthrazit-grauem Pianolack ausgeführt.
  • Ein leise laufender Wechselstrommotor mit einem zweistufigen Pulley treibt über einen außen laufenden, geschliffenen Riemen den Plattenteller an.
  • Das aus verdichteten Holzfasern gefertigte Chassis schwebt auf drei in der Höhe einstellbaren Magnetfeld-Füßen. Die mitgelieferte Wasserwaage Pro-Ject Level it erleichtert die Justage.
  • Eine Granulatfüllung garantiert eine gleichmäßige Bedämpfung des Chassis.
  • Der Antriebsmotor ist in einem freistehenden Metallgehäuse montiert, was die Übertragung von Vibrationen vermeidet.
  • Der resonanzoptimierte Plattenteller ist eine Sandwichkonstruktion aus einem 3,5kg schweren Teller aus Acryl und einem Plattenpuck aus Messing.
  • Eine in einer Sinterbronzebuchse drehende, mit einer Keramikkugel versehene Edelstahlachse bildet auf einem Keramiklagerboden laufend das invertierte Plattentellerlager.
  • Zentraler Metallblock zur Optimierung des Schwerpunktes und zur Bedämpfung des Plattentellerlagers.
  • Über das mit vergoldeten Cinch-Buchsen und einer Masseklemme ausgestattete Anschlussterminal können individuelle NF-Kabel zum Phonoeingang des Verstärkers eingesetzt werden. Ein Standardkabel liegt bei.
  • Ausgelagertes Netzteil zum Schutz vor eventuellen mechanischen und elektromagnetischen Störungen.


Tonarm Pro-Ject 9cc Evolution

  • Tonarmrohr und Headshell sind aus einem Stück Kohlefaser gefertigt.
  • Das konisch geformte Tonarmrohr vermeidet stehende Wellen.
  • Invertiertes Tonarmlager aus vier gehärteten, in Kugellagern der Qualität ABEC 7 gelagerten Edelstahlspitzen.
  • Äußerst massive Kardankonstruktion dient zur Aufnahme der Lager. Der äußere Lagerblock ist offen, was das Kreisen von Störenergie verhindert.
  • Das mit einer Einlage aus Sorbothane versehene Gegengewicht ist als Antiresonator ausgebildet; ein unerwünschtes Aufschaukeln von Störschwingungen wird so vermieden.
  • Gegengewichte für Tonabnehmer von 5 - 7,5g, 7 - 10g, 9 - 11g und 10 - 14g Gewicht beiliegend.
  • Die Halterung des Gegengewichts ist zur Plattentellerebene hin abgesenkt, dadurch sind günstige Hebelkräfte beim Abspielen welliger Platten gewährleistet.
  • Die massive Tonarmbasis bietet eine Verstellmöglichkeit der Arbeitshöhe des Tonarms und somit eine Einstellmöglichkeit des vertikalen Abtastwinkels (VTA).
  • Das Tonarmrohr kann nach Lösen einer Schraube verdreht werden. Dies macht trotz des festen Headshells eine horizontale (Azimut-) Justage des Tonabnehmers möglich.
  • Die hochwertige Verdrahtung vom Headshell bis zu den vergoldeten RCA/Cinch-Buchsen besteht aus hochflexibler Litze aus reinem Kupfer.

Andere Kunden kauften auch